http://www.faz.net/-i7a
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Konzern vs. Start-up Macher von morgen

Angehende Ingenieure müssen sich entscheiden: große Freiheit für kleines Geld oder großes Geld für weniger Freiheit. Einen Königsweg gibt es nicht. Ob Start-up oder Konzern, beide Karrieren haben ihre Vor- und Nachteile. Mehr Von Josephine Pabst 0

Masterarbeit in Unternehmen Balanceakt mit Jobaussicht

Die Masterarbeit in einem Unternehmen zu schreiben bietet Chancen. Allerdings müssen zunächst die Erwartungen von Universität und Unternehmen in Einklang gebracht werden. Mehr Von Lara Sogorski 0

Forschung und Entwicklung „Präzision, Kreativität und Offenheit für Neues“

Franz Donner, Senior Vice President Corporate Human Resources bei der Carl Zeiss AG, über die Anforderungen an Ingenieure in Forschungsabteilungen. Mehr Von Anne Fischer 0

Forschen und Entwickeln Ingenieure – die Triebfedern der Konzerne

Ob Pharmazie, Energie, Elektronik oder Telekommunikation – Konzerne investieren viel Geld in Forschung, denn sie ist der Garant für zukünftige Geschäfte. Vier Ingenieure erzählen von ihrer Karriere. Mehr Von Anne Fischer 0

Gastkommentar Ingenieure gestalten die Welt von morgen

Dr. Reinhard Ploss (60) ist Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. Mehr 2

Zulieferbranche An der Zukunft schrauben

Unsere Mobilität wird sich in Zukunft verändern: erstens durch emissionsarme Antriebe und zweitens durch die stärkere Vernetzung von Fahrzeugen. Fachkräfte, die diese Megatrends vorantreiben, sind in der Zuliefererbranche gesucht. Mehr Von Leila Haidar 0

Berufseinstieg bei FTI „Einen typischen Arbeitstag gibt es bei mir nicht“

Sophie Knechtel, 25, ist im Bereich Customer Service and Sales Office bei der FTI Group tätig. Sie hat an der BA in Plauen Technisches Management studiert. Mehr 0

Forschung und Entwicklung „Von Anbeginn verantwortungsvolle Aufgaben“

Alexandra Knauer, Inhaberin der Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH, im Gespräch über den Berufseinstieg bei einem mittelständischen Unternehmen. Mehr 0

Ingenieure im Mittelstand Harmonie statt Hierarchie

Kurze Wege kennzeichnen die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in mittelständischen Unternehmen. Das ist auch bei Hochschulabsolventen gefragt. Mehr Von Torsten Holler 0

Karriere-Tipps In sechs Schritten erfolgreich ans Karriereziel

Jeder Absolvent träumt von einem guten Job. Wie man hochgesteckte Ziele erreichen und Selbstzweifel überwinden kann, verrät Karriereexpertin Martina Beermann. Mehr Von Thomas Metschl 0

Studie Regelstudienzeit lässt sich kaum einhalten

Bachelorstudenten brauchen mehr Zeit als die Regelstudienzeit vorgibt. Zu diesem Ergebnis kommt die Online-Umfrage „Campus-Barometer“ 2015. Mehr Von Thomas Metschl 0

Campus-Check Wie studiert es sich in Bochum?

Neun Hochschulen - und gefeiert wird im Bermuda3Eck. Fünf Studierende berichten von ihrem Studium in Bochum. Mehr Von Verena Lörsch 0

Praktikum in der Forschung Forschungspraktikum: Tiefe Einblicke in die Wissenschaft

Wer den Dingen im Leben auf den Grund gehen will, ist ein Kandidat für die Arbeit in einer Forschungseinrichtung. Für die Bewerbung auf ein Praktikum in der Forschung sollte man allerdings genau wissen, welcher Bereich einen interessiert. Mehr Von Melanie Croyé 0

Auslandspraktikum Praktikum im Ausland: Tipps für Studenten

Wer einen Personaler glücklich machen will, sollte noch immer mindestens zwei Dinge in seinem Lebenslauf stehen haben: Arbeits- und Auslandserfahrung. Ein Praktikum im Ausland bringt beides unter einen Hut. Ein Ratgeber. Mehr Von Melanie Croyé 1

Rechtsreferendariat im Ausland San Francisco, Peking oder Lima

Auslandserfahrung kommt bei Personalern in Kanzleien gut an. Gefestigte Fremdsprachenkenntnisse bedeuten ein klares Plus beim Berufseinstieg. Mehr Von Julia Bröder 0

Karrierenetzwerke Sehen und gesehen werden

Immer mehr Personaler suchen Online nach Informationen über Bewerber. Rechtlich gesehen muss Privates dabei außen vor bleiben. Doch das klappt nicht immer. Mehr Von Lara Sogorski 0

Bewerbung Souverän durchs Bewerbungsgespräch

Wer sich auf ein Vorstellungsgespräch gut vorbereitet, hat schon fast gewonnen. Doch welche Fragen sind zu erwarten? Und wie sollte man darauf reagieren? Mehr Von Lara Sogorski 0

Die perfekte Bewerbung Die 7 wichtigsten Bewerbungsmythen

Wie bewerbe ich mich richtig? Wie muss eine gute Bewerbung aussehen? Diese Fragen stellen sich immer noch sehr viele Absolventen. Noch immer ranken sich aber auch viele Mythen rund um die Bewerbung. Die Online-Jobbörse Stepstone hat in einer aktuellen Studie über 1.000 Recruiter befragt und aus den Ergebnissen die sieben wichtigsten Bewerbungsirrtümer zusammengestellt. Mehr 0

Blick in die Automobilbranche „Es geht um die Neuerfindung der Mobilität“

Johann Jungwirth, Leiter des Bereichs Digitalisierung im Volkswagen-Konzern, im Gespräch über selbstfahrende Autos und darüber, wie die Digitalisierung die Branche verändert. Mehr Von Daniel Timme 2

Promotion Naturwissenschaftler: Was spricht für den Doktortitel?

Lange galt ein Doktortitel als Pflicht für Naturwissenschaftler. Inzwischen hat sich das Naturgesetz der Promotion etwas relativiert. Auch ohne die zwei Buchstaben vor dem Namen lässt sich Karriere machen. Mehr Von Birk Grüling 3

Blick in die Automobilbranche Automobile Zeitenwende

Die Entwicklung von Elektroautos wird gepusht. Das autonom fahrende Auto macht Fahrer zu Nutzern und Hersteller zu Mobilitätsdienstleistern. Mehr Von Daniel Timme 1

Flüchtlingsfrage Eine Syrerin studiert in Deutschland: Ellens Traum vom Morgen

Ellen studierte Bauingenieurwesen an der Universität in der syrischen Hauptstadt Damaskus. Dann begann der Krieg, und sie floh. Heute studiert sie dank eines DAAD-Stipendiums in Deutschland. Mehr Von Lisa König 2

Studentenjobs Ratgeber: 5 Fakten über Nebenjobs

Steuerfreibetrag, BAföG-Grenzen, Versicherungen? Was bei studentischen Nebenjobs zu beachten ist, verrät der Nebenjob-Ratgeber. Mehr Von Lien Herzog 1

Engagement Flüchtlingskrise: Studenten helfen Flüchtlingen

Zwei Lehramtsstudenten der Uni Hildesheim wollen geflohenen Jugendlichen beim Ankommen in Deutschland helfen. Ihr Werkzeug: der Sport. Mehr Von Isa Lange 8