http://www.faz.net/-i7g-8nwfj

Jobs mit Zukunft : Jobs mit Zukunft: Scrum-Master

  • Aktualisiert am

Danla Nalbant, 30, ist Arbeits- und Organisationspsychologin und arbeitet seit 2014 bei Borisgloger Consulting. Bild: Borisgloger Consulting

Damla Nalbant spricht über ihre Arbeit als Scrum-Master und Coach in der Managementberatung.

          Was muss ich tun?

          Als Scrum-Master ermögliche ich es interdisziplinären Teams in Unternehmen, Projekte mit Scrum effizient umzusetzen. Die Methode kommt aus der Softwareentwicklung und ist mittlerweile auch darüber hinaus sehr beliebt. Sie ersetzt bürokratischen Aufwand durch ein iteratives Vorgehen und optimiert so Produktentwicklungen, die Projektsteuerung und Changeprozesse. Scrum bricht mit alten Unternehmensstrukturen. Meine Aufgabe ist es, die Dynamik, die aus dieser Herangehensweise, eigenverantwortlichem Arbeiten und dem Verzicht auf klassische Hierarchien entsteht, in einen organisierten Rahmen zu bringen.

          Was muss ich können?

          Scrum-Master sind Multitasker. Ich moderiere Meetings und stehe den Teammitgliedern beratend zur Seite. Ich muss in allen Phasen des Projekts den Überblick über zeitliche Abläufe und Zielvereinbarungen behalten, um reibungslose Prozesse zu gewährleisten. Das nötige Fachwissen habe ich mir in einem Lehrgang angeeignet. Daneben ist auch ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen wichtig. Denn jeder Mitarbeiter im Scrum-Team muss unterschiedliche Herausforderungen meistern. Mein Master in Arbeitspsychologie hat mir den Berufseinstieg erleichtert.

          Wo kann ich arbeiten?

          Scrum ermöglicht eine Art der Mitarbeiterführung, die Vertrauen und Eigeninitiative in den Vordergrund stellt. Scrum-Master sind Coachs, die für auf Projektmanagement spezialisierte Unternehmensberatungen arbeiten. Sie werden immer häufiger auch direkt von Unternehmen eingestellt.

          Warum hat der Job Zukunft?

          Der Bedarf an Fachkräften mit meinem Profil wächst: Immer mehr Unternehmen implementieren in ihren Abteilungen flexible Arbeitsmethoden, um die Effizienz ihrer Projekte zu steigern. Scrum bietet Organisationen mit unterschiedlichsten Teamgrößen unter der Anleitung von Experten einen effizienten Weg, bei komplexen gruppendynamischen Anforderungen im Projektmanagement oder in der Produktentwicklung zu einer einfachen Lösung zu kommen. Durch seine Flexibilität lässt sich Scrum in jeder Branche und allen Projekten einsetzen.

          Was mag ich an meinem Job?

          Die Teammitglieder arbeiten durch Scrum eigenverantwortlich und motiviert. Sie erzielen schon nach kurzer Zeit sichtbare Erfolge. Bei dieser Art von Produktentwicklung muss niemand einen ermüdenden Berg von Anforderungen abarbeiten, sondern erreicht Teilziele in Form von sogenannten Sprints. Diese dauern nur wenige Wochen und werden von Kunden- und Teamfeedback begleitet. Mir macht es viel Spaß, zu sehen, wenn Menschen bei der Arbeit neue Energie entwickeln.

          Quelle: F.A.Z

          Topmeldungen

          Mögliche Bedingungen der SPD : Der Preis des Einknickens

          Das Nein der SPD zu einer großen Koalition bröckelt. Für den Gang in ein schwarz-rotes Kabinett dürfte sie mehr als nur einen roten Teppich verlangen. Das steht auf dem Wunschzettel der SPD.
          Hat sie die richtigen Gäste und Themen? Die Moderatorin Sandra Maischberger beherrscht ihr Metier eigentlich aus dem Effeff.

          WDR-Rundfunkrat rügt Talkshows : Populistisch und zugespitzt?

          Der Rundfunkrat des WDR kritisiert die Talkshows von Sandra Maischberger und Frank Plasberg mit harten Worten. Der Sender weist die Vorwürfe zurück. An manchen könnte aber etwas dran sein. Wobei der wichtigste Punkt fehlt.