http://www.faz.net/-i7g-700vp

Stipendien : Exotische Stipendien & unbekannte Förderprogramme abstauben

  • -Aktualisiert am

Studienfinanzierung: Stipendien gibt es für alle. Bild: zimmytws/iStock/Getty Images

Toll, wenn man einen schicken Studentenjob hat. Noch toller, wenn man ihn nicht hat - und trotzdem jeden Monat Geld bekommt. Mit folgenden Stipendien für Studenten gibt es bis zu 1.000 Euro. Jeden Monat.

          Stipendien für Töchter und Söhne 

          Weil nicht alle Arztkinder privilegiert sind: Die Hartmannbund-Stiftung „Ärzte helfen Ärzten“ unterstützt Halb- und Vollwaisen aus Arztfamilien und Kinder, deren Eltern Human-, Tier- oder Zahnmediziner sind und sich in einer finanziell prekären Lage befinden. www.hartmannbund.de

          Finanzbeamtentöchterlein im Freistaat? Bayerische Beamtentöchter, deren Eltern die Ausbildung nicht vollständig finanzieren können, haben eine eigene Stiftung ganz für sich allein – und können sich um eine Unterstützung von jährlich 600 Euro bewerben. Emilie Porzer’sche Stiftung, Telefon 089 3152074

          Papa was a Mailman: Ab dem vierten Fachsemester können Kinder von Post-, Postbank- und Telekom-Angestellten eine jährliche Unterstützung beantragen – Bafög-Anspruch vorausgesetzt.  www.betreuungswerk.de

           

          Stipendium für Studenten aus Wiesbaden und Umland

          Geborener Nassauer? Das alte Herzogtum Nassau umfasst die Kreise Rheingau-Taunus, Main-Taunus, Limburg-Weilburg, Hochtaunus und Lahn-Dill sowie die Stadt Wiesbaden, den Westen Frankfurts und Teile des Rhein-Lahn-Kreises und des Westerwaldkreises – Studierende, die hier geboren sind, qualifizieren sich als „nassauische Landeskinder“ für ein Stipendium von 1.000 Euro pro Semester. www.rp-darmstadt.hessen.de

           

          Studenten der Geisteswissenschaften, Kunst & Co.

          Die Stiftung Bildung und Wissenschaft vergibt Promotionsstipendien in den Bereichen Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Zeitgeschichte nach 1945 mit bis zu 1.000 Euro monatlich. www.stifterverband.info

          Fortbilden in Schattenspiel oder Batik-Technik: Mit dem Darmasiswa-Stipendienprogramm der indonesischen Regierung können Studenten der Fächer indonesische Sprachwissenschaften, Deutsch als Fremdsprache, Ethnologie, Kunst und Tanz ein bis zwei Semester lang an einer indonesischen Universität studieren – zum Beispiel die Nationalsprache Bahasa Indonesia, Gamelan-Musik oder Schmuckherstellung. www.botschaft-indonesien.de

          Das Immanuel-Kant-Promotionsstipendium des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien fördert Forschungsvorhaben, die sich mit der Geschichte und Kultur der Deutschen im östlichen Europa – insbesondere mit den wechselseitigen Beziehungen zu den Nachbarvölkern – beschäftigen, zwei Jahre lang mit monatlich 935 Euro. www.bkge.de

           

          Stipendien für Studenten der Medizin und Psychologie

          Christoph Dornier war Kunstmaler aus Zürich und begeisterte sich für klinische Psychologie – die gleichnamige Stiftung vergibt deshalb mit Mitteln aus seinem Nachlass Stipendien an Diplom-Psychologen, die in diesem Bereich promovieren.
          www.christoph-dornier-stiftung.de

          Die Kind-Philipp-Stiftung für Leukämieforschung vergibt jährlich drei Promotionsstipendien auf dem Gebiet der pädiatrischen Onkologie. www.stifterverband.info

          Für Master- und Doktorarbeiten, die sich mit dem Themenbereich Nachhaltigkeit in der Medizin beschäftigen, vergibt die Stiftung viamedica das Franz-Daschner-Stipendium.
          www.viamedica-stiftung.de

           

          Stipendium für Studenten der Rechtswissenschaften

          Manchmal braucht es materielle Anreize, um „Freude an vertiefter wissenschaftlicher Arbeit zu wecken“ – deshalb vergibt die Studienstiftung ius vivum Promotionsstipendien im Fach Jura „rasch und unbürokratisch“. www.uni-kiel.de/ipvr/studienstiftung2

           

          Stipendien für Studenten der Agrar- und Ernährungswissenschaften

          Neu auf dem Stipendienmarkt: Seit dem Wintersemester 2010/11 fördert die Edmund Rehwinkel-Stiftung Studierende in Masterstudiengängen mit agrar- und ernährungswissenschaftlichem Schwerpunkt maximal zweieinhalb Jahre lang mit einer Grundförderung von 500 Euro pro Monat – Bewerbung vor dem oder während des ersten Semesters. www.rentenbank.de

          Topmeldungen

          Amokläufe : Trump regt Bewaffnung von Lehrern an

          Der Präsident sieht in der Bewaffnung von Schulpersonal ein geeignetes Mittel gegen Amokläufe. Auf Angreifer müsse zurückgeschossen werden können, sagte er zu Überlebenden des jüngsten Massakers.
          Der Prototyp Hyperloop One

          Mit dem Hyperloop : Von Washington nach New York – in 29 Minuten?

          Tesla-Chef Elon Musk lässt jetzt buddeln: Für ein futuristisches Verkehrskonzept darf der Visionär jetzt testweise in Amerikas Hauptstadt bohren. Es geht um nicht weniger als eine Revolution.