https://www.faz.net/-i7g-8demz

Jobs in Finance : Das Wichtigste über eine Karriere als Buchhalter

  • -Aktualisiert am

Gutes Zahlenverständnis: Buchhalter müssen analytisch begabt, genau, detailorientiert, loyal sowie vertrauenswürdig sein. Bild: Dmitrii Kotin/Thinkstock/Getty Images

Die Jobs in den Finanzabteilungen von Unternehmen sind vielfältig. Der HOCHSCHULANZEIGER stellt verschiedene Berufe vor. Heute: Der Buchhalter.

          Was mache ich?

          Als Buchhalter bist Du im Unternehmen im externen Rechnungswesen für die operative Debitoren-, Kreditoren-, Anlagen- und Hauptbuchhaltung sowie das Mahnwesen und allgemeine Buchhaltungsaufgaben zuständig. Teilweise verantwortest Du auch die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung. Zusätzlich erstellst Du als Buchhalter die Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse. Auch die damit verbundene konzerninterne Abstimmung fällt in Deinen Aufgabenbereich. Darüber hinaus betreuen die Mitarbeiter der Buchhaltung steuerliche Themen und arbeiten mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern eng zusammen.

          Was muss ich können?

          Kenntnisse von IT-Systemen wie beispielsweise SAP sind unumgänglich. Darüber hinaus solltest Du Dich auch in der Konzernrechnungslegung auskennen. Englischkenntnisse sind außerdem immer von Vorteil. Als Buchhalter solltest Du ein gutes Zahlenverständnis besitzen und analytisch begabt, genau, detailorientiert, loyal sowie vertrauenswürdig sein.

          Welche Perspektiven habe ich?

          Wer bis zum Leiter Rechnungswesen oder Finanzen aufsteigen möchte, der sollte im Studium Schwerpunkte wie Accounting, Rechnungswesen oder Controlling legen. Ist man auf der Karriereleiter erst einmal so weit gekommen, ist der Schritt zum CFO durchaus denkbar und möglich.

          Was kann ich verdienen?

          Junior-Buchhalter/Sachbearbeiter:
          31.250 bis 48.250 Euro

          Finanzbuchhalter:
          34.000 bis 53.500 Euro

          Kreditoren-/Debitorenbuchhalter:
          31.250 bis 50.500 Euro

          Bilanzbuchhalter:

          44.500 bis 80.000 Euro

          Leiter Buchhaltung:
          61.750 Euro bis 131.000 Euro

          Quellen: Fricke Finance & Legal, Korn Ferry, Robert Half, TriFinance

          Topmeldungen

          Der technische Fortschritt löst auch Ängste aus

          Weltwirtschaftsforum : Die breiten Massen bleiben zurück

          Gesellschaften driften auseinander: Während in informierteren Schichten Optimismus herrscht, sind andere systemkritischer und skeptischer denn je, zeigt eine neue Studie. Auch in Deutschland.
          Starker Rückhalt: Andreas Wolff im Tor der Deutschen.

          Handball-WM : Deutschlands hart erarbeitetes Halbfinal-Glück

          Das Duell mit Kroatien ist Handball hardcore. Mit Leidenschaft und Teamwork gewinnen die Deutschen ein Drama und stehen im WM-Halbfinale. Doch eine schwere Verletzung trübt die Freude.

          Brexit-Kommentar : Mays Plan B ist Plan A

          Bei keiner wichtigen Frage änderte Premierministerin May ihre Haltung. Sie will nun wieder reden – mit den Abgeordneten und der EU. Dass es jetzt schnell gehen muss, kann sogar ein Vorteil sein.

          Personalie Patzelt : Zwischen den Fronten

          Werner Patzelt soll der sächsischen CDU helfen, ihr Wahlprogramm auszuarbeiten. Seit das feststeht, ist um ihn eine Kontroverse entbrannt – die auch alte Konflikte mit der TU Dresden wieder befeuert.